Rezept: Schwedische Chokladbollar für Deine Fika

Schweden hat mich sehr bereichert und mir vor allem gutgetan. Ich habe nicht nur Erinnerungen aus Schweden mitgebracht, sondern auch ein Rezept für die legendären Chokladbollar welche standesgemäß bei einer Schwedischen Fika oder im Café serviert werden.

Die Bällchen bestehen hauptsächlich aus Hafer und Schokolade, übersetzt heißen sie Schokoball. Sie sind kugelförmig und werden entweder mit Kokosflocken oder Hagelzucker garniert. Geht man aber durch einen schwedischen Supermarkt und bleibt am Regal mit dem Chokladbollar stehen, dann sieht man, dass diese mit allem möglichen garniert sein können, Kokos, Hagelzucker, Zuckerstreusel etc.

Das Rezept

Die Zutaten

Um Chokladbollar in der eigenen Küche herzustellen braucht es nicht viel. Bei der Butter greife ich gerne auf eine leicht gesalzene zurück, so spart man sich die Prise Salz. Ursprünglich gehört auch normaler Zucker in das Rezept, ich mag es aber so gar nicht, wenn man die Zuckerkristalle schmecken kann, weshalb Puderzucker meine Alternative wurde.

  • 200g weiche Butter
  • 150g Puderzucker
  • 1TL Vanille Zucker
  • 25g Backkakao
  • 250g Haferflocken
  • 3EL kalter & starker Kaffee
  • Kokosflocken oder
  • Hagelzucker

Die Zubereitung

  1. Stelle einen großen flachen Teller für die fertige Chokladbollar bereit
  2. Gebe alle Zutaten in eine Schüssel und mixe es, entweder mit den Händen oder mithilfe eines Rührgerätes
  3. Jetzt Forme aus der Teigmasse mit den Händen kleine Bälle, Du kannst selbst entscheiden wie groß oder klein die Bälle sein sollen
  4. Fülle nun den Hagelzucker oder die Kokosflocken, je nachdem für das Du Dich entscheidest, in eine Tasse und lege den Chokladbollar hinein. Schwenke die Tasse locker aus dem Handgelenk um so die Kugel perfekt rundzumachen und mit der Garnitur zu bedecken
  5. Mache das mit allen Schokobällchen. Du kannst natürlich auch die eine Hälfe mit Zucker und die andere Hälfte mit Kokosflocken garnieren
  6. Bevor Du die Chokladbollar zur Fika servierst stelle sie am besten für eine halbe Stunde in den Kühlschrank

Mehr von uns:

Ein Gedanke zu „Rezept: Schwedische Chokladbollar für Deine Fika

  1. Zum WELTFRAUENTAG war das mal ein Nette Idee und fruchtbar lecker zu meinem Kaffee in Deutschland. Bestimmt sind die auch Vegan möglich, mit Margarine durch die Bindung im Hafer. Danke Carly

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.